Where The Heck Am I?

Guten Abend aus dem fernen Leonia in New Jersey. Ich bin Donnerstag sicher in meiner Gastfamilie angekommen und habe das Wochenende genutzt, um mich in der Gegend umzusehen und mich ein wenig von den Strapazen der letzten Woche zu beruhigen.

„Where the heck am I?“ passt ganz gut, denn ich bin hier in einer Kleinstadt gelandet: Auf 4.000 Quadratmeter leben knapp 9.000 Menschen. In der Innenstadt reiht sich ein Asia-Restaurant an das andere, es gibt einen Supermarkt, eine Pharmacy, ein Dunkin‘ Donuts, zahlreiche Frisöre und Nagelstudios – es erinnert mich stark an die Innenstadt von Leck.

Okay, die Innenstadt ist also nicht allzu Bolle. Aber es gibt einen schönen Park, in den man sich gemütlich hinsetzen kann, um das noch sehr gute Wetter zu genießen. In die andere Richtung gibt es noch einen Friedhof und einige schöne Straßen, wo man einfach nur spazieren gehen kann. Generell ist die Gegend hier sehr schön, ruhig und wundervoll grün. Da dies wohl mal ein Golfkurs war, geht es hier up and down. Die Dunkin‘ Donuts wollen auch wieder abtrainiert werden…

Der Bus nach New York City hält direkt vor unserer Tür. Die Chance werde ich wohl nächstes Wochenende nutzen. Außerdem gibt es keine 20 Minuten entfernt eine Outlet-Mall. Meine Host-Mom hat mir diese am Samstag mal gezeigt und ich bin fast vom Glauben abgefallen. Mir schwirrt noch heute der Kopf davon und ich kann es kaum erwarten, dort mein erstes Geld auf den Kopf zu hauen.

Genug gequatscht, hier sind einige Fotos aus der Gegend.


Good evening from the Far Leonia, New Jersey. I arrived in my host family on Thursday and have used the weekend to look around in the area and to calm down.
„Where the heck am I?“ fits very well, because I landed in a small town: Ther are 9,000 people living at 4.000 squares. In downtown, an Asian restaurant follows the other, there is a supermarket, a pharmacy, a Dunkin ‚Donuts, numerous hairdressers and nail salons – it reminds me of downtown in Leck.

Okay, downtown isn’t that great. But there is a beautiful park, in which you can sit comfortably and enjoy the very good weather. In the other direction there is a cemetery and some beautiful streets where you can simply walk. Generally the area is very nice, quiet and wonderfully green here. Since this was probably once a golf course, it goeth up and down. That is a workout to get rid of the numerous Dunkin‘ Donuts

The bus to New York City stops right outside our door. I’ll probably use this chance next weekend. In addition, we’re living about 20 minutes away from an outlet mall. My host mom showed me this on Saturday and I’m still crazy about it: The Outlets at Bergen Town Center Mall is considered small, but is about twice as large as the LP12 in Berlin. Mir buzzing today the head of it and I can hardly wait, there to cut my first money on the head.

Talked enough, here are some photos from the area.

Ohne Titel

| The house I’m living in |

Ohne Titel

Ohne Titel| Leonia Middle School |

Ohne TitelOhne Titel

Ohne Titel

Ohne Titel

Ohne Titel

Ohne Titel

Ohne Titel

Ohne Titel

Ohne Titel

You may also like

2 comments

  1. Boah, das sieht echt aus wie in jedem amerikanischen Film… Aber wirkt auch irgendwie so, als würden ab 18Uhr die Bordsteine hoch geklappt werden :/

    Schöne Häuser und Eindrücke… Ich hoffe du lebst dich schnell ein :*

    1. Das ist Wahnsinn, oder? 🙂
      Und los ist wirklich nichts. Keine Ahnung, ob die hier überhaupt eine Bar haben, aber die nächsten Orte sind nicht weit entfernt und der Bus nach NYC fährt straight durch 😀
      Es wird von Tag zu Tag besser, ich hätte euch aber alle gerne bei mir :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*Try again.