This thing about… Online-Dating

Ich bin bekennende Nutzerin von Dating-Apps.

Jetzt werden wieder die üblichen Stimmen laut: „Ach, man kann doch auch so Leute kennenlernen!“
„Die wollen doch alle nur vögeln auf diesen Plattformen.“
„Die Apps machen viel Spaß, sind aber sehr oberflächlich und daher nicht für ernsthafte Beziehungen geeignet.“

Aber sind wir doch mal ehrlich, ich habe in Berlin gewohnt. Berlin ist riesig und voll und anonym. Menschen lernt man zwar schnell kennen beim Feiern, aber genauso schnell verliert man sich auch wieder aus den Augen. Daher sind solche Apps einfach die perfekte und zugegeben auch die einfachere Lösung.

Das Prinzip beruht auf dem ersten Eindruck. Ja, die inneren Werte zählen und man kann doch nicht immer nur nach dem Äußeren gehen. Aber natürlich sind wir oberflächlich, und natürlich zählt der erste Eindruck und natürlich muss ich mein Gegenüber attraktiv finden! Wir gehen doch alle nach dem Aussehen und würden in einer Bar oder Disco nie jemanden ansprechen, den wir nicht attraktiv oder anziehend finden! Ein Gesicht sagt meist viel mehr über jemanden aus als ein penibel ausgefüllter Fragebogen. Schließlich lesen wir auch sonst Gefühle, Bedürfnisse und Erwartungen unseres Gegenübers an dessen Gesicht ab. Bei Dating-Apps tun wir das auf digitalem Weg: in schnellerer Geschwindigkeit und über Sozial- sowie Geschmacksgrenzen hinweg.

Die Funktionsweise dieser Apps muss ich euch nicht erklären. Ich muss euch auch sicherlich nicht sagen, dass Männer mir anzügliche, sexistische, abwertende und abartige Nachrichten schreiben. Darauf habe ich mich aber auch eingestellt – und ignoriere diese Nachrichten gekonnt! Manchmal überlege ich mir auch, ihnen zurückzuschreiben, aber was soll ich mir die Mühe machen und Worte an diese Männer verschwenden!? Da weiß ich besseres mit meiner Zeit anzufangen!
Aber es gibt auch andere Männer. Welche, die nicht nur Spaß wollen, sondern was Ernsthaftes suchen. Sie interessieren sich für dich, schreiben eine Weile und laden dich dann ganz charmant zum Date ein. Und was soll ich sagen, heute gibt es sogar Menschen, die sich über Tinder und Co. kennengelernt und geheiratet haben.
Auch in meiner Familie gibt es so eine tolle Geschichte. Diese zwei Menschen haben zwar nicht geheiratet, aber sie sind fast 1 Jahr zusammen und ich freu mich so wahnsinnig. Die beiden sind Mitte 40 und haben sich nochmal frisch verliebt und turteln, was das Zeug hält – wie verliebte Teenager und manchmal mit Fremdschämfaktor 😉

Mir gefällt das Konzept, einen Partner im Internet zu finden, sei es über diverse Partnerbörsen oder die Apps. Ich habe viele gute Erfahrungen gemacht. Und ich wurde natürlich enttäuscht – aber that’s the game. Im „realen“ Leben wurden wir alle auch schon enttäuscht und daher habe ich neue Wege ausprobieren wollen. Letztendlich muss es doch jeder für sich entscheiden, wie er die Menschen kennenlernen möchte. Ich nehme mein Liebesleben gerne selbst in die Hand und möchte nicht mit dem besten Freund des Freundes einer Bekanntin meiner besten Freundin verkuppelt werden.
Für schüchterne Menschen wie mich, die keinen Arsch in der Hose haben, Männer auch einfach mal in der Bar anzusprechen – egal wie betrunken – ist es eine tolle Lösung. Man muss es nur mit Vorsicht und Achtsamkeit genießen!

Und Mädels, ihr müsst euch vorher im Klaren sein: Suche ich eine Beziehung oder neue Freunde oder das nächste One-Night-Stand? Macht es euch vorher bewusst und bitte schämt euch nicht dafür, wenn ihr nur nach Spaß sucht. Was die Männer können, können wir schon lange und sollten uns deswegen wirklich nicht schlecht oder dreckig fühlen!

Mal sehen, was in New Jersey geht 🙂


I’m confessing, I’m a user of dating apps.
Now the usual voices are getting loud: „Oh, you can meet people the normal way!“
„Everyone wants to fuck on this platforms“
„The apps are great fun, but they are very superficial and therefore not suitable for serious relationships.“
But let’s be honest, I used to live in Berlin. Berlin is huge and anonymous. You quickly meet people when you’re partying, but just as quickly lose sight. Therefore, such apps are simply the perfect and the simpler solution.

The principle is based on the first impression. Yes, the inside counts, and you can not always just go by appearances. But of course we are superficial, and of course the first impression counts and of course I need to find my opponent attractive! Everyone goes by first impression and wouldn’t make the first move towards somebody in a bar or a disco, whom we don’t find attractive! A face says a lot more about someone from mostly as a meticulously completed questionnaire. We read the feelings, needs and expectations of our counterparts from his/her face. We do it the digital way in dating apps: in a faster rate.

I didn’t need to explain the operation of these apps to you. I didn’t need to tell that men write me lewd, sexist, insulting and kinky messages. But I have set myself to that kind of messages – and ignore them! Sometimes I’m also thinking to answer them, but why should I do myself the trouble and wasting words to these men !? I know better things to do!
But there are other men. Some that doesn’t only want to have fun, but looking for something serious. They are interested in you, write a while and then ask you quite charming for a Date. And what can I say, today there are even people who have met and married through Tinder and co.
In my family there is such a great story. These two people have not married, but they are almost 1 year together and I’m so happy for them. Both are mid-40s and have just fallen in love again, and whisper sweet nothings – like teenagers in love…

I like the concept of finding a partner on the Internet, whether through various dating sites or apps. I’ve done a lot of good experiences. And I was obviously disappointed – but that’s the game. Everyone is getting disappointed and so I wanted to try new ways. Ultimately, everyone needs to decide for themselves which way is the right way to meet new people. I take my love life love into my own hands and do not want to be set up with the best friend of a friend’s friend.
For shy people like me, who have no ass in her pants to simply talk to a man in a bar – no matter how drunk – it’s a great solution. You just have to treat this way with caution and attentiveness!

And girls, you must be sure what you searching for: Do I seeking a new relationship or new friends or the next one-night stand? Be sure before you start with it and don’t be ashamed, if you’re just looking for fun. We can do, what men can do and shouldn’t be ashamed for it!

Let’s see what happens in New Jersey

You may also like

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*Try again.