PUREOLOGY Hydrate Series

Jeder, der mich lang genug kennt, weiß um meine Haare. Ich liebe sie über alles, aber langweile mich einfach viel zu schnell. Daher verändere ich andauernd: Haare ab, wachsen lassen, Pony, Pony rauswachsen lassen, blondieren, färben, tönen. Erst vor kurzem musste ein radikaler Schnitt her und im Laufe eines 30-minütigen Haarschnitts habe ich 20cm gelassen. Einmal zu viel blondiert und schon hatte ich büschelweise Haare in meiner Bürste bzw. das, was noch von ihnen übrig war.
Und selbst nach dem Friseurbesuch brachen Strähnen ab, alles war strohig und trocken und sah einfach nicht gut aus.
Nun nutze ich seit 2 Wochen die Hydrate-Serie von Pureology und bin absolut hin und weg.

Pureology ist eine Marke von Loréal Professional Products (Salon-Produkt) und ist speziell für coloriertes Haar entwickelt worden.
Dabei ist es Sulfat- und Parabenfrei, 100% Vegan, und beinhaltet einen speziellen „Antifade-Komplex“, der für eine längere Haltbarkeit der Farbe sorgt. Zudem riechen die Produkte einfach atemberaubend, da sie natürliche Pflanzenextrakte und Aromatherapie-Düfte beinhalten. Deswegen ist für mich jede Haarwäsche vergleichbar mit einem Spa-Besuch.

Die Produkte werde in 4 verschiedenen Formulierungen angeboten, damit jeder Haartyp bedient wird:
STRENGTH für strapaziertes, coloriertes Haar
HYDRATE für trockenes, coloriertes Haar
PURE VOLUME für feines, coloriertes Haar
PERFECT 4 PLATINUM für blondiertes, gesträhntes Haar

HYDRATE SHAMPOO – 250ml (ASOS: 22,99€)

Natural Extracts:
Mit Rose, Sandelholz und grünem Tee infundiert.
Signature Aromatherapy Blend:
Ylang Ylang, Bergamotte, Anis und Patchouli

Das Shampoo riecht sehr herb und erinnert mich an das Kräutershampoo, dass wir früher zuhause benutzt haben. Ich bin ein absoluter Fan von dem Duft, es riecht nicht zu stark und reinigt sanft die Haare. Normalerweise komme ich ohne Spülung und Co. gar nicht mit der Bürste durch meine Haare, aber hier würde sogar schon das Shampoo als Pflege reichen.

HYDRATE CONDITIONER – 250ml (ASOS: 27,99€)

Features:
Jojoba und Shea Butter
Natural Extracts:
Pfefferminze, Salbei und Rosmarin

Signature Aromatherapy Blend:
Pfefferminze und Acker-Minze

Der Conditioner ist mein absoluter Liebling der Serie, da ich so sehr auf Minze stehe. Kaum macht man die Flasche auf, strömt einem ein angenehmer Pfefferminz-Duft in die Nase. Dieser Duft bleibt einem im nassen Haar enthalten, im trockenem Zustand riecht man aber leider nichts mehr davon.
Ich habe beim ersten Verwenden einen Fehler gemacht, mich vom Duft verleiten lassen und mir den Conditioner ins komplette Haar inklusive der Kopfhaut einmassiert – und verdammt lange einziehen lassen. Pfefferminze kühlt zwar angenehm, gehört aber nur in den Tee oder in die Zahnpasta und nicht auf die Haut, da es diese stark reizt und somit den gegenteiligen Effekt der Hydrate-Serie erreicht: Nämlich das Austrocknen der Haut.
Nach der Kombi Shampoo und Spülung fühlen sich meine Haare leicht und erfrischt an und sind leicht zu kämmen.

HYDRATE HYDRA WHIP – 150g (ASOS: 35,99€)

Features:
Avocado, Shea, Jojoba and Mango Butter

Natural Extracts:
Pfefferminze, Salbei und Rosmarin

Signature Aromatherapy Blend
Rose, Plumeria, Sandelholz, Amber, Vanille

Die Haarmaske habe ich 2 Mal in der Woche genutzt und in meine Spitzen eingearbeitet. Es hält, was es verspricht: Es pflegt und hydratisiert, sodass meine Haare nun nach 2 Wochen gesünder, gepflegter und weniger strohig aussehen. Außerdem kann ich auch einen positiven Effekt in Sachen Volumen feststellen.

COLOUR FANATIC HAARSPRAY – 200ml (ASOS: 31,99€)

Key Ingredients:
Fenchel-Samen-Extrakt, Keravis ™ (ein pflanzliches Protein, das für seine Stärkungseigenschaften bekannt ist), Xylose (aus Zucker gewonnen, schützt das Haar vor Hitze-Stress-Schäden),
Camelina, Kokosnuss und Olivenöl

Völlig frei von Salzen, Parabenen, Farbstoffen, Drying Alcohols, Mineralöl, DEA (Diethanolamin)

Conditioner-Sprays sind seit Jahren ein wichtiger und ständiger Begleiter. Ich muss sie einfach nach der Haarwäsche nutzen, da sonst kein Durchkommen ist. Allerdings kann ich hier keinen besonderen Unterschied zu den Sprays von GLISS KUR feststellen. Was nichts schlechtes bedeutet, für mich aber bedeutet, dass ich bei meinem Drogerieprodukt bleiben werde.

FAZIT

Ich bin begeistert und werde mir Shampoo und Conditioner auf jeden Fall nachkaufen. Besonders begeistert haben mich die verschiedenen Düfte, die mir jedes Mal ein Spa-Erlebnis beschert haben. Insgesamt haben meine Haare an Volumen dazu gewonnen und sehen frischer, gesünder und gepflegter aus – und so fühlen sie sich definitiv auch an. Die Hoffnung wächst, dass meine Haare sich so langsam von den letzten Strapazen erholt und schon bald wieder zur alten Struktur und Pracht zurückfinden.

Die Produkte bekommt man online im Friseurbedarf und auch bei ASOS.

*Produkte sponsored by Pureology.

You may also like

4 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*Try again.