OUTFIT // Levi’s + H&M Trend

Am Sonntag bin ich ein bisschen durch Manhattan gebummelt. Eigentlich wollten eine Freundin und ich wieder ins Metropolitan Museum, aber keiner von uns hat sich nach den Öffnungszeiten erkundigt. Also sind wir natürlich angekommen, als das Museum gerade geschlossen hat.

Continue Reading

OUTFIT // The Kimono

33 Grad und Sonne können mir nichts anhaben – kein Mensch, jemals! Oder ich ignoriere diese Personen einfach und konzentriere mich auf all die Warnsignale, die mein Körper von sich gibt. Die Hitze in NYC ist wirklich nichts für mich und der Sommer hat noch nicht einmal richtig begonnen.
Doch in diesem sommerlich, luftigen Outfit kann man es sich definitiv auch bei 33 Grad gutgehen lassen. An dem Tag bin ich geschlagene 10h mit Freunden durch die City geschlendert. Absolutes Highlight war wohl der Gin&Tonic auf dem Rooftop der 230th-Bar (230th 5th Avenue).

Continue Reading

Miley Cyrus x Marylin Minter

Miley Cyrus und Künstlerin Marylin Minter haben sich mit Marc Jacobs zusammengetan und so ist diese wunderbare Kollaboration zu Gunsten von Planned Parenthood entstanden.

Wer nicht weiß, was Planned Parenthood ist, dem werde ich dies kurz erläutern: Die Planned Parenthood Federation of America (PPFA) gehört, sowie in Deutschland pro familia, zur International Planned Parenthood Federation. PPFA ist eine amerikanische Non-Profit-Organisation und bietet medizinische Diente in den Bereichen der Sexualmedizin, Gynäkologie und Familienplanung an. Dazu gehören vor allem Schwangerschaftstest und -begleitmaßnahmen, Krebsvorsorge, Tests auf sexuell übertragbare Erkrankungen und deren Behandlung, Verhütungsmittel und Schwangerschaftsabbrüche.

Continue Reading

Dylan’s Candy Bar

Wer Abwechslung von seinem tristen Alltag benötigt, wird diesen Laden mögen.
Wer Süßigkeiten zu seinen Hauptnahrungsmitteln zählt, wird diesen Laden vergöttern.
Wer Kinder hat, wird diesen Laden verfluchen:
Dylan Lauren, ihrerseits Tochter des Modedesigners Ralph Lauren, ist die Gründerin von Dylan’s Candy Bar. Seit 2001 ist das Geschäft auf jeder Food-Sightseeing-List New York’s vertreten und für alle Naschkatzen ein Muss!

Continue Reading

NYX: I guess I have a slight problem…

So langsam hat glaube ich jeder mitbekommen, dass ich ein kleines Suchtproblem habe. Lippenstifte – ja, und auch Nagellacke – kann ich ohne Ende kaufen. Sie bieten sich einfach perfekt als Accessoire an und peppen jedes noch so langweilige Outfit auf.

MAC ist in Sachen Lippenstifte definitiv meine Lieblingsmarke. Vor kurzem habe ich aber NYX Cosmetics für mich entdeckt. Da ist man mal ein paar Tage nicht im örtlichen CVS und schwupps, haben die ein komplett neues Kosmetikregal aufgebaut. Es ist genauso wie damals bei Rossmann und Catrice...

Continue Reading

PHOTO DIARY: The High Line Park

Einmal über die Straßen von New York schweben, wer hat sich das nicht schon einmal gewünscht. Im High Line Park ist dies möglich. Knapp 2,3km kann man vom Chelsea Market (Meatpacking District) bis hoch zur West 34th Street bummeln – und vice versa -, den New Yorker Tumult und den Straßenlärm auf sich einrieseln lassen und die frische Luft genießen.

Continue Reading

Spring Awakening

Die ersten Frühlingstage und Sonnenstrahlen wurden natürlich ganz standardgemäß im Central Park verbracht. Mit einem Venti-Tea von Starbucks bewaffnet, haben wir uns bis zum Bethesda Fountain vorgekämpft und es uns dort gemütlich gemacht. Und weil wir so auffällig unauffällig auf der Wiese saßen, wurden wir auch direkt als Versteck bei Hide&Seek genutzt.

Continue Reading

PHOTO DIARY: Chelsea Market

Chelsea Market ist einer der weltweit größten Foodcourts und befindet im Meatpacking District, New York City. Hier findet man alles, was das Herz begehrt: von der Berliner Currywurst und leckeren Tacos, bis hin zu frischen Donuts und italienischem Eis ist alles dabei. Außerdem gibt es hier kleine Stores zum Shoppen, Gemüse-, Fisch- und Fleischhändler und weil das noch nicht genug ist, kann man Werke einheimischer Künstler auf dem Artist & Flea Mart kaufen.

Continue Reading

The 70s Called

Lang, lang ist’s her und das nicht nur seit meinem letzten Post. Am Wochenende hat sich die Sonne mal wieder gemeldet und somit mussten die Sommer-Klamotten aus dem Schrank gekramt werden.
Zugegeben, das Outfit ist mehr frühlings- als sommertauglich, aber ich bin noch nicht zu meinem Sommereinkauf gekommen und daher musste dieses unwahrscheinlich gemütliche Outfit für den Trip nach New York herhalten.

Continue Reading